QR Code

Da es jetzt immer mehr Druckerzeugnisse mit einem sogenannten QR-Code (Quick Response = schnelle Antwort) gibt, wollen wir an dieser Stelle einige Informationen dazu geben.
Der Name „QR Code ®“ ist in Amerika (USA), Australien, Japan und Europa als eingetragenes Warenzeichen von Denso Wave Incorporated geschützt. Die Verwendung ist aber lizenz- und kostenfrei, da die Spezifikationen von Denso Wave offengelegt wurden. Entwickelt wurde der QR-Code zur Markierung von Baugruppen und Komponenten des Toyota-Konzerns.
QR-Codes gehören zur Familie der 2D-Barcodes die im Gegensatz zum normalen Barcode sowohl horizontal als auch vertikal Informationen enthalten. Der QR-Code besteht aus einer quadratischen Matrix aus schwarzen und weißen Punkten. Eine spezielle Markierung in drei der vier Ecken des Quadrats gibt die Orientierung vor. Die Symbolelemente sind Quadrate, von denen sich mindestens 21×21 und maximal 177×177 Elemente im Symbol befinden. Es sind in einem Code alphanumerisch 4296 Zeichen und numerisch 7089 Zeichen speicherbar.
Der QR-Code kann in allen gängigen Druckverfahren problemlos gedruckt werden. Wie beim Strichcode ist auch hier ein möglichst hoher Kontrast wichtig, idealerweise schwarz auf weiß. Abhängig von den Möglichkeiten des verwendeten Lesegerätes ist auch eine negative Darstellung möglich. Der QR-Code kann auch farbig gedruckt werden, allerdings muss dann darauf geachtet werden, dass der Code als Halbtonbild bzw. als Strichbild gleichmäßigen Kontrast aufweist. In der Darstellungsgröße ist dem QR-Code keine Grenze gesetzt, solange das Lesegerät das Bild formatfüllend und differenziert aufnehmen kann. Es wurden schon Plakatwände und ganze Häuserfassaden mit einem einzigen QR-Code versehen. QR-Codes haben eine geringe Dateigröße, sind in jedem Bildformat denkbar, haben individuelle Designmöglichkeiten und sind trotz Rastergrafik ohne Qualitäts- oder Informationsverlust skalierbar.
QR-Code als Ticket: Durch Mobile Ticketing ist es möglich jederzeit, und an jedem Ort, ein gültiges Ticket zu erwerben. Momentane Einsatzgebiete sind Eintrittskarten für kulturelle oder geschäftliche Veranstaltungen sowie Fahrkarten für den Nah- und Fernverkehr. Über den Handybrowser kann das gewünschte Ticket gekauft werden (mobile e-commerce). Danach erhält man eine MMS mit einem 2D-Code. Dieser wird vom Veranstalter gescannt und somit das Ticket auf Gültigkeit kontrolliert.
Um aus einem Kamera-Handy einen QR-Code-Scanner zu machen benötigt man eine so genannte Reader-Software. Reader sind teilweise kostenlos. Es gibt sie von verschiedenen Herstellern und für unterschiedliche Handymodelle. Die Liste der unterstützten Handys ist von Reader zu Reader unterschiedlich.
Verfügbare QR-Code-Reader: (Die Listen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit)
Quelle: http://qrcode.wilkohartz.de
• Diverse Handymodelle (Herstellerseiten der Reader)
o Kaywa , i-Nigma , Quickmark , UpCode , BeeTagg , NeoReader
• iPhone (Apple iTunes)
o QuickMark , i-Nigma , NeoReader , BeeTagg , UpCode , Optiscan
• Android (Android Market)
o QuickMark , Kaywa , i-Nigma , QR Droid , Barcode Scanner , QR Barcode Scanner
• Windows Phone (Windows Phone Marketplace)
o QuickMark

(QR Code ® is registered trademark of DENSO WAVE INCORPORATED in Japan and other countries)

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf QR Code

  1. pharmacy sagt:

    I’m very happy to find this great site. I want to to
    thank you for ones time just for this wonderful read!! I definitely liked every little bit of it and i also have you book marked
    to check out new stuff in your blog.

  2. I just want to tell you that I am just all new to blogging and truly savored your blog. Most likely I’m likely to bookmark your website . You really come with wonderful writings. Thanks for sharing with us your web page.

  3. Have you ever thought about adding a little bit more
    than just your articles? I mean, what you say is fundamental and everything.

    However think of if you added some great photos or video clips to give your posts more, “pop”!
    Your content is excellent but with pics and video clips, this
    site could certainly be one of the best in its niche.

    Fantastic blog!

  4. Andra sagt:

    I have gone ahead and added a hyperlink back
    to your web site from one of my clients requesting it. I’ve used your web page URL: http://webblog.druckplattform.eu/?p=29 and blog title: QR Code | Druckplattform to make sure that you get the correct anchor text. If you woud like to see where your link has been placed, please e-mail me at: andra_donnelly@vegemail.com. Thanks

  5. This is a topic that’s close to my heart… Best wishes! Exactly where are your contact details though?

    • Silvia sagt:

      hello there and thanks on your info – I have ctlrainey picked up something new from proper here. I did alternatively experience some technical issues the usage of this web site, since I skilled to reload the web site many instances previous to I could get it to load correctly. I had been puzzling over if your hosting is OK? No longer that I’m complaining, but slow loading circumstances instances will sometimes have an effect on your placement in google and could harm your high-quality score if advertising and ***********|advertising|advertising|advertising and *********** with Adwords. Anyway I am including this RSS to my email and could glance out for a lot extra of your respective interesting content. Ensure that you replace this again soon..

  6. Having read this I thought it was rather enlightening. I appreciate you taking the time and
    effort to put this article together. I once again find myself personally spending way too much
    time both reading and posting comments. But so what, it was still worth it!